Berufs-BotschafterInnen

Jugendliche kommen in die Klasse und berichten über ihre ungewöhnliche Berufswahl.

Stereotype Rollenbilder über typisch weibliche und typisch männliche Fähigkeiten und Tätigkeitsbereiche spielen bei der Berufswahl junger Menschen nach wie vor eine wichtige Rolle.

Berufs-BotschafterInnen sind Lernende, die sich entgegen der geschlechterstereotypen Erwartungen für eine Lehre in einem unkonventionellen Beruf entschieden haben. Sie besuchen OS-Klassen und berichten über ihre unkonventionelle Berufswahl, die Reaktionen ihres Umfeldes und über erste Erfahrungen im Beruf.

Ab Mitte November 2021 können Lehrpersonen des Berufswahlkunde- Unterrichts eine Berufs-Botschafterin oder einen Berufs-Botschafter über das KAGF kostenlos für eine Lektion buchen.

Detaillierte Informationen folgen demnächst.

Veröffentlicht am 4. August 2021